+
Geschichtswettbewerb

Nachrichten-Archiv des Geschichtswettbewerbs

– Meldung

95 Prozent der Deutschen finden Geschichtsunterricht in der Schule wichtig. Dabei wünschen sich die meisten einen Unterricht, der dazu befähigt, Inhalte kritisch zu hinterfragen und Lehren für die Gegenwart zu ziehen. Auch Schülerinnen und Schülern ist dies am wichtigsten. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Körber-Stiftung.

weiter

– Meldung

Die Rolle der Kirche im Nationalsozialismus, religiöse Oppositionsbewegungen in der DDR, Handlungsspielräume von Pastoren – ein zentrales Thema beim diesjährigen Geschichtswettbewerb »Gott und die Welt. Religion macht Geschichte« war für die Jugendlichen das Verhältnis zwischen Staat und Kirche.

weiter

to top