+
Geschichtswettbewerb

Nachrichten-Archiv des Geschichtswettbewerbs

– Meldung

Bundespräsident Joachim Gauck erinnerte bei einem Festakt im Leipziger Gewandhaus an den folgenreichen Abend des 9. Oktober 1989. Unter den mehreren hundert Gästen waren auch fünf Preisträgerinnen und Preisträger des Geschichtswettbewerbs.

weiter

– Meldung

Vier junge Geschichtsforscherinnen und -forscher, erfolgreiche Preisträger des Geschichtswettbewerbs, erhielten vom Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands den »Schülerpreis für eine herausragende Forschungsleistung auf dem Gebiet der Geschichte«.

weiter

– Meldung

Vor 25 Jahren begann mit den Montagsdemonstrationen die friedliche Revolution zur deutschen Wiedervereinigung. In Leipzig und auf dem Historikertag in Göttingen laden die Körber-Stiftung und ihre Partner Schülerinnen und Schüler ein, sich mit der Geschichte der DDR zu beschäftigen.

weiter

– Meldung

Am Tag der offenen Tür der Bundesregierung am 30. August interviewten die Schüler Christophe Carcenac-Lecomte (16) und Johannes Ferl (18) im Garten des Kanzleramts Roland Jahn, den Bundesbeauftragten für die Unterlagen der Staatssicherheit der ehemaligen DDR.

weiter

– Meldung

Was galt früher als »anders« und »normal«? Wie ging die Gesellschaft mit Außenseitern und Oppositionellen um? »Anders sein. Außenseiter in der Geschichte« ist das Thema der aktuellen Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten.

weiter

– Meldung

Wie erging es jungen Menschen, die in der DDR in Konflikt mit der Staatssicherheit gerieten? Und jenen, die von ihr als Spitzel angeworben wurden? 36 jugendliche Preisträger des Geschichtswettbewerbs setzten sich in einem GeschichtsCamp mit derartigen Fragen auseinander.

weiter

to top