X

Wettbewerb 2016/17

»Gott und die Welt. Religion macht Geschichte«

… lautete das Thema der 25. Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten.

Das Verhältnis zwischen Staat und Kirche in der DDR, Berufsbiografien von Priesterinnen, das Wirken Martin Luthers und der Reformation bis heute und die Entwicklungen der islamischen Gemeinden in Deutschland seit den 1960er Jahren. Dies sind nur einige der Themen, zu denen bundesweit mehr als 5.000 Schülerinnen und Schüler beim Geschichtswettbewerb geforscht haben. Aus insgesamt 1.639 eingereichten Beiträgen wurden die besten Arbeiten ausgewählt und mit einem Preis ausgezeichnet.

Im neuen Magazin spurensuchen stellen wir die Erstpreisträger und die Themen der 50 bundesbesten Arbeiten vor. Wir ziehen zu den Wettbewerbsergebnissen Bilanz und zeigen, welche Wirkungen der Geschichtswettbewerb in den Schulen und Archiven erzielt.

Spurensuchen (PDF)

Die Preisträgerinnen und Preisträger

Auf Bundesebene wurden jeweils fünf erste Preise (zu je 2.000 Euro), 15 zweite Preise (zu je 1.000 Euro) und 30 dritte Preise (zu je 500 Euro) vergeben.
Die Erstpreisträger und ihre Tutoren wurden am 22. November vom Bundespräsidenten persönlich in Schloss Bellevue ausgezeichnet (siehe Pressemeldung vom 22.11.2017).

Preisträgerliste der Bundespreise (PDF)
Kurztexte der Bundesergebnisse (PDF)

Erster Bundespreis

Federico Cassarà
»Katholisch-kommunistische Beziehungen im Italien der Nachkriegszeit. Zwischen Konflikt und Kompromiss«
Klasse 12, Alfred-Amann-Gymnasium, Bönnigheim
Tutorin: Regine Winkle

Foto zum Download (JPG)
Abstract (PDF)
Wettbewerbsarbeit (PDF)

Foto der Preisverleihung am 22.11.2017 in in Schloss Bellevue: Mit auf dem Foto (von links nach rechts) Thomas Paulsen, Mitglied im Vorstand der Körber-Stiftung, Tutorin Regine Winkle, Preisträger Federico Cassarà und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
(Foto: Körber-Stiftung/David Ausserhofer)
Download (JPG)

Carina Ebert
»›Der Erb-Feyndt des christlichen Nahmens der Groß-Türck‹. Auswirkungen der Türkenkriege in Münster und deren Ausdrucksformen zwischen dem 16. Jahrhundert und dem 20. Jahrhundert«
Klasse 9, Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium, Münster
Tutorin: Katy Beck

Foto zum Download (JPG)
Abstract (PDF)
Wettbewerbsarbeit (PDF)

Foto der Preisverleihung am 22.11.2017 in in Schloss Bellevue: Mit auf dem Foto (von links nach rechts) Thomas Paulsen, Mitglied im Vorstand der Körber-Stiftung, Tutorin Katy Beck, Preisträgerin Carina Ebert und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
(Foto: Körber-Stiftung/David Ausserhofer)
Download (JPG)

Helena Koch
»Niemals verzweifeln?! Das Riegner-Telegramm«
Klasse 12, Gelehrtenschule des Johanneums, Hamburg
Tutorin: Bettina Fensch

Foto zum Download (JPG)
Abstract (PDF)
Wettbewerbsarbeit (PDF)

Foto der Preisverleihung am 22.11.2017 in in Schloss Bellevue: Mit auf dem Foto (von links nach rechts) Thomas Paulsen, Mitglied im Vorstand der Körber-Stiftung, Tutorin Bettina Fensch, Preisträgerin Helena Koch und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
(Foto: Körber-Stiftung/David Ausserhofer)
Download (JPG)

Till Fischer, Kyra Sepke, Jonna Silber und Lea Zech
»Geschichte des Jüdischen Friedhofs in Westerrönfeld«
Klasse 9,Christian-Timm-Schule, Rendsburg
Tutor: Tim Petersen

Foto zum Download (JPG)
Abstract (PDF)
Wettbewerbsarbeit (PDF)

Foto der Preisverleihung am 22.11.2017 in in Schloss Bellevue: Mit auf dem Foto (von links nach rechts) Thomas Paulsen, Mitglied im Vorstand der Körber-Stiftung, Tutor Tim Petersen, die Preisträger Till Fischer, Kyra Sepke, Jonna Silber, Lea Zech und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
(Foto: Körber-Stiftung/David Ausserhofer)
Download (JPG)

Julius von Stein
»Martin Niemöller: Mut zum christlichen Widerstand – Kirchenkampf in Dahlem«
Klasse 9, Gymnasium Steglitz, Berlin

Foto zum Download (JPG)
Abstract (PDF)
Wettbewerbsarbeit (PDF)

Foto der Preisverleihung am 22.11.2017 in in Schloss Bellevue: Mit auf dem Foto (von links nach rechts) Thomas Paulsen, Mitglied im Vorstand der Körber-Stiftung, Preisträger Julius von Stein und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
(Foto: Körber-Stiftung/David Ausserhofer)
Download (JPG)

Die Landesergebnisse

Von Juni bis Oktober fanden die Landespreisverleihungen in den Bundesländern statt. Im Rahmen feierlicher Veranstaltungen wurden die Preisträgerinnen und Preisträger ausgezeichnet. Auf Landesebene wurden insgesamt 250 Förderpreise (je 100 Euro) und 250 Preise für den Landessieg (je 250 Euro) vergeben. Darüber hinaus wurde in jedem Bundesland die erfolgreichste Schule prämiert.

Die Landesergebnisse in der Übersicht (PDF):

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen

Die Bundespreisverleihung 2017

Am 22.November fand im Schloss Bellevue die Bundespreisverleihung des Geschichtswettbewerbs zum Thema »Gott und die Welt. Religion macht Geschichte« statt.
Die fünf mit je 2.000 Euro dotierten ersten Preise überreichte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Auf Bundesebene lobt die Körber-Stiftung insgesamt 50 Preise für die besten der 250 Landessieger aus.

Fotos: David Ausserhofer

  • Die Bundespreisverleihung fand im Großen Saal von Schloss Bellevue statt.    
  • Die Erstpreisträger Julius von Stein und Helena Koch (v.l.n.r.) auf der Bundespreisverleihung.    
  • Beatboxer Guido Höper, Carmen Ludwig, Programmleiterin des Geschichtswettbewerbs, Lothar Dittmer, Vorstandsvorsitzender der Körber-Stiftung, Elke Büdenbender, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Thomas Paulsen, Vorstandsmitglied der Körber-Stiftung, und Sven Tetzlaff, Leiter des Bereichs Bildung der Körber-Stiftung (v.l.n.r.).    
  • Die Gruppe der Erstpreisträger aus Rendsburg: Till Fischer, Kyra Sepke, Lea Zech und Jonna Silber (v.l.n.r.).    
  • Auftritt von Guido Höper, Beatboxer aus Hamburg.    
  • Elke Büdenbender, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Thomas Paulsen, Vorstandsmitglied der Körber-Stiftung (v.l.n.r.).    
  • Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Thomas Paulsen, Vorstandsmitglied der Körber-Stiftung, zeichnen Federico Cassarà aus. Seine Tutorin war Regine Winkle.    
  • Thomas Paulsen, Vorstandsmitglied der Körber-Stiftung, Tutorin Katy Beck, Erstpreisträgerin Carina Ebert und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (v.l.n.r.).    
  • Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Thomas Paulsen, Vorstandsmitglied der Körber-Stiftung, mit dem Erstpreisträger Julius von Stein.    
  • Thomas Paulsen, Vorstandsmitglied der Körber-Stiftung, Tutorin Bettina Fensch, Erstpreisträgerin Helena Koch und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (v.l.n.r.).    
  • Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Thomas Paulsen, Vorstandsmitglied der Körber-Stiftung, zeichnen Till Fischer, Kyra Sepke, Lea Zech und Jonna Silber (v.l.) aus. Ihr Tutor war Tim Petersen.    
  • Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Thomas Paulsen, Mitglied im Vorstand der Körber-Stiftung, mit den Bundespreisträgern.   Foto: David Ausserhofer  
  • Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit der Delegation aus Rheinland-Pfalz beim Empfang.    
  • Rückblick:
    Landespreisverleihungen 2017

    Von Juni bis Oktober fanden die Landespreisverleihungen in den Bundesländern statt. Im Rahmen feierlicher Veranstaltungen wurden die Preisträgerinnen und Preisträger ausgezeichnet. Auf Landesebene wurden insgesamt 250 Förderpreise (je 100 Euro) und 250 Preise für den Landessieg (je 250 Euro) vergeben. Darüber hinaus wurde in jedem Bundesland die erfolgreichste Schule prämiert.

  • Sachsen, Zeitgeschichtliches Forum Leipzig: Staatssekretär Frank Pfeil, Sächsisches Staatsministerium für Kultus und Thomas Paulsen, Vorstandsmitglied der Körber-Stiftung (v.l.n.r) mit Preisträgerin und Tutorin   Foto: Körber-Stiftung/Alexander Schmidt  
  • Hamburg, KörberForum: Ties Rabe, Senator für Schule und Berufsbildung (2.v.r.) und Thomas Paulsen, Vorstandsmitglied der Körber-Stiftung (rechts) mit einer Preisträgerin und einem Tutor    
  • Saarland, Rathaus St. Johann, Saarbrücken: Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (rechts) und Marc-Oliver Richter, Ministerium für Bildung und Kultur Saarland (links), mit Preisträgerinnen und Tutorin   Foto: Körber-Stiftung/Becker&Bredel  
  • Nordrhein-Westfalen, Haus der Geschichte, Bonn: Hans Walter Hütter, Präsident der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und Jürgen Nimptsch, Oberbürgermeister der Stadt Bonn a.D., zeichneten die zahlreichen Preisträgerinnen und Preisträger aus   Foto: Körber-Stiftung/Martin Magunia  
  • Schleswig-Holstein, Landtag Schleswig-Holstein, Kiel: Kirsten Eickhoff-Weber, Landtagsvizepräsidentin (links) und Dorit Stenke, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (rechts) mit Preisträgern und Tutor    
  • Baden-Württemberg, Neues Schloss, Stuttgart: Die Preisträgerinnen und Preisträger wurden von Sven Tetzlaff; Leiter des Bereichs Bildung der Körber-Stiftung, Paula Lutum-Lenger, stellv. Leiterin Haus der Geschichte Baden-Württemberg und Staatssekretär Volker Schebesta, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg (Bühne, v.r.n.l.), empfangen   Foto: Körber-Stiftung/Werner Kuhnle  
  • Landespreisverleihung Niedersachsen, Niedersächsischer Landtag, Hannover: Cornelia Hartwig, Kultusministerium Niedersachsen und Sven Tetzlaff, Leiter des Bereichs Bildung der Körber-Stiftung, gratulieren den Preisträgerinnen    
  • Thüringen, Rathaus, Erfurt: Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaats Thüringen und Heike Kahl, Geschäftsführerin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, mit einer Preisträgerin    
  • Bremen, Bremische Bürgerschaft: Bürgerschaftspräsident Christian Weber und Bildungssenatorin Claudia Bogedan zeichnen die Bremer Preisträger aus. Moderatorin Carmen Ludwig im Gespräch mit einer Preisträgerin    
  • Rheinland-Pfalz, Landtag Rheinland-Pfalz, Mainz: Hendrik Hering, Präsident des Landtags Rheinland-Pfalz, und Hans Beckmann, Staatssekretär beim Ministerium für Bildung in Rheinland-Pfalz (v.r.n.l.), mit einer Gruppe von Preisträgerinnen und Preisträgern   Foto: Köber-Stiftung/Jürgen Lötz  
  • Hessen, Hessischer Landtag, Wiesbaden: Der Präsident des Hessischen Landtags Norbert Kartmann und Ralph Alexander Lorz, Kultusminister in Hessen (v.l.n.r.), mit Preisträgern   Foto: Körber-Stiftung/Hermann Heibel  
  • Sachsen-Anhalt, Kulturhistorisches Museum, Magdeburg: Reiner Haseloff, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, und Gabriele Köster, Direktorin der Magdeburger Museen, mit einem Preisträger   Foto: Körber-Stiftung/Dirk Mahler  
  • Berlin/Brandenburg, Brandenburgische Staatskanzlei, Potsdam: Thomas Paulsen, Vorstandsmitglied der Körber-Stiftung, und Günter Baaske, Minister für Bildung, Jugend und Sport Brandenburg (v.l.n.r.), mit einem Preisträger   Foto: David Ausserhofer  
  • Mecklenburg-Vorpommern, Landtag Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin: Thomas Paulsen, Vorstandsmitglied der Körber-Stiftung, Beate Schlupp, Vizepräsidentin des Landtags und Birgit Hesse, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern (Mitte, v.l.n.r.), mit allen Preisträgerinnen und Preisträgern    
  • Bayern, Bayerischer Landtag, München: Reinhold Bocklet, Erster Vizepräsident des Bayerischen Landtags und Elfriede Ohrnberger, Ministerialdirigentin im Bayerischen Kultusministerium (v.l.n.r.), übergeben einem Preisträger die Urkunde   Foto: Körber-Stiftung/Susanne Hesping  
  • Zahlen & Fakten

    Bundesweit beteiligten sich 5.064 Kinder und Jugendliche bei der aktuellen Runde des Geschichtswettbewerbs und reichten insgesamt 1.639 Beiträge ein. Von der 1. Klasse bis zu jungen Studierenden, von Einzelteilnehmern bis zu Gruppenbeiträgen mit 51 Teilnehmenden, von der Grundschule bis zur Berufsschule – Die Vielfalt der Arbeiten und Projekte ist groß. Rund 700 Tutorinnen und Tutoren begleiteten die jungen Spurensucher bei ihrer Forschungsarbeit.

    bundesweite Beteiligung (PDF)

  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  •    
  • Wettbewerbsmagazin

    Das Magazin zum Wettbewerb spurensuchen enthält die offiziellen Ausschreibungsunterlagen sowie Themenbeispiele, Tipps zur Recherche und weitere Hintergrundinformationen zur Ausschreibung und Thema.
    Download (PDF)

    Neu konzipiert ist das Projektheft für Schülerinnen und Schüler, das in Kurzform durch alle Phasen der Projektarbeit leitet. Download (PDF)

    Beide Hefte können kostenlos per E-Mail an gw@koerber-stiftung.de bestellt werden. Es können auch Klassenpakete (je 30 Exemplare) und Poster zur Ausschreibung bestellt werden.

    to top