X
   
Aktuelles

Meldung

Halle besser machen startet

Gemeinsam mit der Bürgerstiftung Halle lädt die Körber-Stiftung alle Hallenser Bürgerinnen und Bürger ein, Ideen für die Zukunft ihrer Stadt zu entwickeln. Ob Verkehr, Umwelt oder soziales Miteinander: Jeder Vorschlag ist willkommen.

Alle eingereichten Ideen werden in den kommenden Monaten gesichtet, gemeinsam diskutiert und zum Schluss den politisch Verantwortlichen präsentiert. Die begleitende Online-Plattform hallebessermachen.de ist seit dem 12. Juni online.

Viel Zuspruch gefunden

Bereits in Hamburg und im Ruhrgebiet konnte die Körber-Stiftung zusammen mit lokalen Partnern viele Menschen dazu bewegen, online wie auch in »Kneipengesprächen« Wünsche und konkrete Verbesserungsvorschläge für ihre Städte zu sammeln und zu diskutieren. »Gerade die aufsuchende Beteiligung hat viel Zuspruch gefunden«, so Hannes Hasenpatt, der bei der Körber-Stiftung das Beteiligungsformat Meine Stadt besser machen koordiniert.

Ideenaustausch mit Tischgesprächen

Das Projekt Halle besser machen ist in mehreren Phasen und erstmals über einen Zeitraum von über einem Jahr angelegt: Den Auftakt machen die Online-Beteiligungsplattform hallebessermachen.de und digitale Infotreffen zum Kennenlernen des Projekts und für erste Themengespräche. Mit »Tischgesprächen« in den verschiedenen Stadtteilen wird die Bürgerstiftung Halle ab September 2020 den direkten Ideenaustausch suchen und Orte der Begegnung ermöglichen. Im nächsten Schritt finden ab November 2020 Ideenwerkstätten zur Weiterentwicklung der Ideen aus der ersten Phase und schon erste kleine Ideenumsetzungen statt.

»Die Bürgerstiftung Halle möchte Hallenserinnen und Hallenser anregen, miteinander ins Gespräch zu kommen, zu diskutieren und gemeinsam Ideen für ein besseres Miteinander in der Stadt zu entwickeln. Viele Menschen haben gute Ideen, die sich allein nicht so einfach verwirklichen lassen – einigen fehlen die Gesprächsanlässe, anderen auch nur ein paar Leute, die ähnliche Ideen haben, um loszulegen«, so Ingrid Häußler, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Halle.

Abschlusskonferenz im Herbst 2021

Für Herbst 2021 ist schließlich eine feierliche Abschlusskonferenz geplant, bei der die gemeinsam erarbeiteten Ideen und Lösungsansätze an Politik und Verwaltung übergeben werden.
Wenn Sie aus Halle kommen, können Sie ab sofort mitmachen und Ihre Vorschläge auf der Dialog-Plattform hallebessermachen.de einbringen. Sie können Beiträge auf einer digitalen Ideenkarte lokalisieren, die Ideen anderer kommentieren und sich über die Termine der digitalen Infotreffen, Tischgespräche und Ideenwerkstätten informieren. Gemeinsam machen wir Halle noch besser!

Meine Stadt besser machen

 


to top