X
   
Aktuelles

Meldung

»Hamburg besser machen«

Körber-Stiftung und ZEIT:Hamburg starten gemeinsam das groß angelegte Bürgerbeteiligungsprojekt »Hamburg besser machen«. Dabei sind alle Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt eingeladen, in einem gemeinsamen Dialog Ideen für ein noch lebenswerteres Hamburg zu entwickeln.

Auf der eigens entwickelten Online-Plattform www.hamburgbessermachen.de können Interessierte Hamburger ab sofort ihre Meinungen, Wünsche oder Anregungen einbringen, Gleichgesinnte treffen, und miteinander diskutieren. Bis Ende März werden in über 36 Kneipen im gesamten Stadtgebiet Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern geführt. Aus den gesammelten Beiträgen werden in drei großen Akademien Vorschläge erarbeitet, mit denen sich konkrete Probleme der Stadtgesellschaft lösen lassen können. Dabei bezieht das Programm bewusst auch Zugewanderte sowie die Kinder und Jugendlichen der Stadt mit ein. Die Ergebnisse des Bürgerbeteiligungsprojekts werden am 11. Juni auf einer Abschlusskonferenz im Körber-Forum präsentiert und die Lösungsvorschläge mit Vertretern des Hamburger Senats und der Bürgerschaft diskutiert.

Thomas Paulsen, Vorstand der Körber-Stiftung: »Hamburg ist für uns gleichzeitig Heimat und wichtige Wirkungsstätte: Mit unserer Stiftungsarbeit leisten wir seit vielen Jahren einen Beitrag dazu, die Stadt voran zu bringen. Wir sind überzeugt, dass das Beteiligungsprojekt ‚Hamburg besser machen‘ viele gute Ideen der Hamburgerinnen und Hamburger zutage fördern und den Zusammenhalt unserer lebendigen Bürgergesellschaft weiter stärken wird.«

Rainer Esser, Geschäftsführer der ZEIT Verlagsgruppe: »Wir lieben Hamburg. Die Entwicklungen der Stadt, in der DIE ZEIT seit über 70 Jahren ihren Hauptsitz hat, liegen uns sehr am Herzen. Deshalb ist es für uns auch wichtig, mit den Bürgerinnen und Bürgern bei unseren vielfältigen Veranstaltungen ins Gespräch zu kommen. Mit 'Hamburg besser machen' möchten wir nun gemeinsam mit möglichst vielen Menschen Ideen entwickeln, wie wir unsere Stadt noch lebenswerter machen können.«  

Weitere Partner und Unterstützer des Projekts sind Hamburg Wasser, Heimathafen Hotels, HSH Nordbank, mytaxi, Vonovia SE , die Otto Group, Hotel Vier Jahreszeiten, die Brauerei Ratsherrn und die Braugaststätte Altes Mädchen.

Pressemeldung


to top