X

Die Idee

Beim Hamburg Transnational University Leaders Council (HTULC) debattieren Hochschulpräsidentinnen und -präsidenten aus der ganzen Welt über ein globales Verständnis von Universität. Zentrales Anliegen der Konferenz ist es, den Prozess der weltweiten Hochschulentwicklung, der bislang getrieben vom globalen Wettbewerb erfolgt, bewusst zu gestalten.

zur Konferenz-Website

Das Hamburg Transnational University Leaders Council ist eine gemeinsame Initiative der Hochschulrektorenkonferenz, der Körber-Stiftung und der Universität Hamburg.

Aktuelles


Meldung

47 Universitätspräsidenten haben beim Hamburg Transnational University Leaders Council einen gemeinsamen Appell an Viktor Orbán formuliert: In einem offenen Brief fordern sie den ungarischen Ministerpräsidenten dazu auf, der Central European University in Budapest (CEU) ihre Tätigkeit als freie Institution weiterhin zu ermöglichen.

mehr lesen


Meldung

Beim zweiten Hamburg Transnational University Leaders Council diskutierten 47 Hochschulleitungen aus aller Welt über Folgen des Akademisierungstrends und Gefahren für die Wissenschaftsfreiheit. Für diese seien individuelle Entfaltungsmöglichkeiten der Lehrenden und Forschenden sowie institutionelle Unabhängigkeit von politischer Steuerung wichtig.

mehr lesen

Publikationen

Studie zum Download (englisch, PDF)

Zusammenfassung der Studie »Responding to Massification«

Download (deutsch, PDF)

Kontakt

Friederike Schneider
Programmleiterin
Deutscher Studienpreis; Hamburger Horizonte; Hamburg Transnational University Leaders Council

Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 151
E-Mail schneider@koerber-stiftung.de

Johanna Kuhnert
Programm-Managerin
Deutscher Studienpreis; Hamburger Horizonte; Hamburg Transnational University Leaders Council

Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 148
E-Mail kuhnert@koerber-stiftung.de

Sabine Stutterheim
Office-Managerin
Deutscher Studienpreis; Hamburger Horizonte; Hamburg Transnational University Leaders Council

Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 143
E-Mail stutterheim@koerber-stiftung.de

to top