+
Haus im Park

Nachrichten-Archiv des Hauses im Park

– Meldung

Mitten im zweiten Lockdown und mit der Aussicht auf die Gefahr einer dritten Corona-Welle wird klar: Es wird noch eine ganze Weile dauern, bis Videokonferenzen wieder einer direkten Kommunikation weichen werden – und womöglich wird der digitale Austausch sogar zum »New Normal«, auch in öffentlichen Verwaltungen.

weiter

Standpunkt

»Wir stehen am Anfang einer Entwicklung, die viel Potenzial hat und sich ständig weiterentwickelt und anpasst. Wir müssen sie alle gemeinsam gestalten«, sagte Jonathan Petzold, Körber-Stiftung, in seinem Vortrag beim Fachgespräch »Ab ins Netz! Digitale Medien als Prävention gegen Einsamkeit im Alter« auf Einladung der Nordkirche.

weiter

– Meldung

Am 16. Februar 2021 befassen sich auf Einladung der Körber-Stiftung zum zweiten Mal Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis mit dem Thema Tod.

weiter

– Meldung

Zum Valentinstag ruft die Körber-Stiftung zu mehr Miteinander auf – und zum Basteln! Jede/r kann aktiv werden und seinen älteren und jüngeren Mitmenschen mit einer Rose für mehr Miteinander eine Freude machen. Gerade zu Zeiten, in denen Kontaktbeschränkungen und Abstand die Vereinsamung vieler Menschen steigern.

weiter

– Meldung

Die Diagnose »Pflege bis zum Tod« darf es nicht geben, fordern im Gespräch unisono der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung Andreas Westerfellhaus und der Zugabe-Preisträger der Körber-Stiftung Bernhard Krahl.

weiter

– Meldung

»Wir müssen die Megatrends Digitalisierung und Demografie verstärkt zusammen denken«, so Karin Haist, Leiterin der Projekte demografische Zukunftschancen der Körber-Stiftung, auf dem Schlusspodium einer bundesweiten Tagung zu Einsamkeit und Alter der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung am 19. Januar.

weiter

to top