+
Haus im Park
  • Foto: Pixabay
  • - Meldung

    Online statt allein – Smartphone leicht erklärt

    Telefon und Internet sind in der Cornonakrise das Kommunikationsmittel Nummer Eins, um mit Familie und Freunden im Kontakt zu sein. Besonders für Ältere birgt dies neue Herausforderungen, aber auch Chancen. Denn Internet und Smartphone sind auch in der Altersgruppe 70 plus immer beliebter und die Zahl der Onliner wächst.

    Ältere suchen Hilfe beim Internet-Surfen

    Gleichzeitig wächst aber auch die Zahl derjenigen, die sich von der Digitalisierung überfordert fühlen. Das zeigt die aktuelle Studie D21-Digital-Index. Besonders in der jetzigen Zeit stehen viele Ältere allein vor Fragen, die bei der Installation einer App oder dem Surfen im Netz auftreten. Dagmar Hirche vom Verein »Wege aus der Einsamkeit e. V.« hat kurze und sehr hilfreiche Anleitungen zum Smartphone und Tablet speziell für ältere Menschen erstellt.

    In den Filmen erläutert sie Schritt für Schritt, wie man sich beispielsweise mit dem WLAN verbindet. Eingeflossen sind ihre Erfahrungen aus ihren »Wir versilbern das Netz«-Schulungen, die mittlerweile 6.500 Menschen 65+ in Hamburg und Berlin durchlaufen haben.

    Die Filme sind auch über die Seite des Vereins »Wege aus der Einsamkeit e.V.« aufrufbar.

     


    to top