X

Ruzana Grigorian, Mezzosopran

Geburtsort:
Moskau, Russland

Studium:
Russische Akademie für Theaterkunst (GITIS), Gesangsstudium am Mozarteum in Salzburg bei Prof. Barbara Bonny und Prof. Mario Diaz

Wichtige Partien:
Maddalena (Rigoletto), Olga (Eugen Onegin), Filipjewna (Eugen Onegin), Bianca (The Rape of Lucretia), Zweiter Knappe (Parsifal), Annina (La Traviata), Un pastore (Tosca), Siébel (Faust), Samischa (Miriways), Kate Pinkerton (Madama Butterfly), 3. Dame (Die Zauberflöte), Sandmännchen (Hänsel und Gretel), u.a.

Bühnen:
Orfey Theater, Moskauer Musiktheater, Mozarteum Salzburg, Hamburgische Staatsoper, u.a.

Zusammenarbeit mit Regisseuren:
Achim Freyer, Holger Liebig, u.a.

Zusammenarbeit mit Dirigenten:
Christoph Gedschold, Kent Nagano, Carlo Rizzari, Adrian Müller, Pier Giorgio Morandi, Christopher Ward, Volker Krafft, u.a.

Seit der Spielzeit 2017/18 ist Ruzana Grigorian Mitglied im Internationalen Opernstudio der Hamburgischen Staatsoper.

to top