X

Ann-Beth Solvang, Mezzosopran

Ann-Beth Solvang wurde in Norwegen geboren und studierte am Rogaland Conservatory of Music in Stavanger sowie an der State Academy of Operatic Art in Oslo mit Professor Anne Nyborg. Sie hat Preise wie den Shell Prize und den Ruud Wallenberg Music Award gewonnen.

Nach zwei Jahren als Stipendiatin des Internationalen Opernstudios der Hamburgischen Staatsoper wurde Ann-Beth Solvang 2008 ins Ensemble übernommen und hat dort Partien wie Hänsel (»Hänsel und Gretel«), Cherubino (»Le Nozze di Figaro«), Diana (»La Calisto«), Diane (»Iphigénie en Tauride«), Mercédès (»Carmen«) und Bersi (»Andrea Chenier«) interpretiert. In der Neuproduktion des »Ring des Nibelungen« (Claus Guth/ Simone Young) hat sie Flosshilde in »Rheingold« und »Götterdämmerung« und Grimgerde (»Walküre«) gesungen.

Stipendiatin 2006-2008

to top