X

Christoph Pohl, Bariton

Opernstudiomitglied: 2003–2005


Partien an der Hamburgischen Staatsoper

 • FAMIGLIARO/LITTORE/CONSOLE L’Incoronazione di Poppea • FIORILLO Il Barbiere di Siviglia • LEFORT Zar und Zimmermann • KAISERLICHER KOMMISSAR Madame Butterfly • DANCAÏRO Carmen • EDUARD Der lächerliche Prinz Jodelet • MARULLO Rigoletto • FERNANDO Fidelio • SOLOSTIMMEMoses und Aron • PAPAGENO Die Zauberflöte

Christoph Pohl wurde 1976 in Hannover geboren und sammelte mit neun Jahren erste Erfahrungen im Knabenchor Hannover. Danach erhielt er Gesangsunterricht bei Peter Sefcik und William Reimer. Seit 1998 studiert er an der Musikhochschule Hannover bei Carol Richardson. Der Bariton trat bei den Händelfestspielen in Göttingen auf und ist Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes Hannover und der Franz-Grothe-Stiftung. Er wirkte in den Opernstudio-Produktionen »Gloria von Jaxtberg« und »Ein weltliches Bankett« mit.

to top