X

Danielle Halbwachs, Sopran

Opernstudiomitglied: 1997–1999


Partien an der Hamburgischen Staatsoper

• 1. DAME Die Zauberflöte • MÉLISANDE Ariane et Barbe-Bleue • KAMMERFRAU Macbeth • 2. NICHTE Peter Grimes • 1. ALMOSENSUCHERIN Suor Angelica • BARENA Jenufa • MICAËLA Carmen • ANTONIA Les Contes d’Hoffmann • GRÄFIN ALMAVIVA Le Nozze di Figaro • AGATHE Der Freischütz • ELISABETH Don Carlos • ROSALINDE Die Fledermaus • FIORDILIGI Così fan tutte • MADAME LIDOINE Dialogues des Carmélites • TATJANA Eugen Onegin • EVA Die Meistersinger von Nürnberg • ALICE FORD Falstaff

Folgeengagement: Ensemblemitglied

Die auf Mauritius geborene Sopranistin Danielle Halbwachs studierte in Südafrika und an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. 1997 wurde sie Mitglied des Internationalen Opernstudios, wo sie in Eigenproduktionen die Partien der Hanna Glawari (Die lustige Witwe) und der Frau (Der arme Matrose) sang. Nach einem Jahr im Ensemble des Staatstheaters Schwerin wurde sie ab der Spielzeit 2000/01 wieder an die Hamburgische Staatsoper engagiert. Hier ist sie in der laufenden Spielzeit als die Kaiserin in der konzertanten Premiere von »Die Frau ohne Schatten« und als Vitellia in »La Clemenza di Tito« zu hören. In der Spielzeit 2005/06 wird Danielle Halbwachs ihr Debüt als Lisa (Pique Dame) an der Frankfurter Oper geben.

to top