X

Elena Zhidkova, Mezzosopran

Opernstudiomitglied: 1995–1997


Partien an der Hamburgischen Staatsoper

• LOLA Cavalleria rusticana • FLORA BERVOIX La Traviata • SANDMÄNNCHEN Hänsel und Gretel • EIN HIRTE Tosca • MADDALENA Rigoletto • EINE STIMME La Damnation de Faust • 2. MAGD Elektra • OLGA Eugen Onegin

Folgeengagement: Freischaffend

Elena Zhidkova wurde in St. Petersburg geboren und studierte am dortigen Konservatorium Gesang. Als Mitglied des Internationalen Opernstudios stand sie als Arsamenes in der Eigenproduktion von »Xerxes« auf der Bühne. 1997 wurde sie an die Deutsche Oper Berlin engagiert, wo sie u. a. Olga (Eugen Onegin) und Siebel (Faust) sang. Gastverpflichtungen brachten sie darüber hinaus an das Théâtre Châtelet Paris, an das Lincoln Center New York und an die Barbican Hall London. Inzwischen ist sie freischaffend tätig. Sie gastierte bei den Bayreuther Festspielen (Floßhilde und Schwertleite im »Ring des Nibelungen«), am Teatro Real Madrid (Waltraute in »Götterdämmerung«) und am New National Theatre in Tokio (Carmen). Weiterhin trat sie bei Konzerten mit den Berliner Philharmonikern unter Claudio Abbado und Nikolaus Harnoncourt auf.

to top