X

Oliver Zwarg, Bassbariton

Opernstudiomitglied: 1999–2001


Partien an der Hamburgischen Staatsoper

 • 2. NAZARENER Salome • KILIAN Der Freischütz • PAPAGENO Die Zauberflöte • PETER Hänsel und Gretel • YAMADORI Madame Butterfly • FIORILLO Il Barbiere di Siviglia • SCHAUNARD La Bohème • MELOT Tristan und Isolde • FRA MELITONE La Forza del Destino • WERSCHININ Tri Sestri • ANGELOTTI Tosca • SCHTSCHELKALOW Boris Godunow • MASETTO Don Giovanni

Folgeengagement: Staatstheater Hannover

Oliver Zwarg wurde in Bergisch-Gladbach geboren. Nach einem Schulmusikstudium studierte er ab 1996 Gesang an der Musikhochschule Stuttgart bei Julia Hamari und Konrad Richter. Im Oktober 1998 gab er sein Debüt am Opernhaus Stuttgart mit dem 2. Nazarener (Salome). Als Mitglied des Internationalen Opernstudios stand er u. a. im musikalisch-szenischen Projekt »Ich bin die erste Sängerin« auf der Bühne. Seit der Spielzeit 2001 ist Oliver Zwarg festes Ensemblemitglied der Staatsoper Hannover. Zu seinen Rollen gehören u. a. Leporello (Don Giovanni), Golaud (Pelléas et Mélisande) sowie Achilla in »Giulio Cesare in Egitto«, eine Partie, die er im Sommer 2004 auch am Teatre Liceu in Barcelona gesungen hat.

to top