X

Vida Mikneviciute, Sopran

Vida Mikneviciute wurde 1979 in Litauen geboren. Ihr musikalischer Werdegang begann am Musikgymnasium, wo sie in den Fächern Klavier und Chorleitung ausgebildet wurde. Von 1997-2005 besuchte sie die Litauische Akademie für Musik und Theater mit dem Hauptfach Gesang und erhielt 2003 ein einjähriges Stipendium an der Felix Mendelssohn Bartholdy-Hochschule in Leipzig. Von 2005-2007 war sie Mitglied des Internationalen Opernstudios Zürich und bekam 2007 einen Gastvertrag im Theater Basel. Im Opernhaus Zürich sang sie die Partien der Lucy und der Dolly in Brittens »Bettleroper« und die Tirésias in »Les Mamelles de Tirésias«. In Zürich gab sie auch einige ihrer wichtigsten Konzerte. So überzeugte sie in der Tonhalle zum Beispiel im »Sommernachtstraum« und in »Carmina Burana«. Vida Mikneviciute ist seit der Spielzeit 2008/09 Mitglied des Internationalen Opernstudios Hamburg.

Stipendiatin 2008-2010

to top