X
   

Aktuelles


Meldung

Jetzt anmelden: Kurse im Schülerforschungszentrum Hamburg starten

Im November starten die ersten Forscherkurse im Schülerforschungszentrum Hamburg. Noch sind letzte Plätze frei. In den kommenden Monaten beginnen immer wieder neue Kurse mit spannenden Themen: Kettenreaktionen erproben, 3D-Druck lernen oder Farbstoffe herstellen.

Warum leuchten manche Flammen gelb, andere aber blau? Wie lassen sich die Ursprungsorte von Gesteinen bestimmen? Jugendliche, die noch keine konkrete Projektidee haben, aber schon einmal etwas »Forschungsluft schnuppern« wollen, können beim Start der ersten Kurse des Schülerforschungszentrums Hamburg im November mit einem konkreten Thema und angeleitet loslegen. In den kommenden Monaten beginnen dann immer wieder neue Kurse mit spannenden Themen: Kettenreaktionen erproben, 3D-Druck lernen, Farbstoffe herstellen, Messen und Steuern mit Arduino, Sensoren bauen, Böden analysieren, Modellieren und Simulieren - das Themenspektrum ist vielfältig und macht Lust auf noch mehr forschen!

Das Schülerforschungszentrum informiert über die
Termine, Themen und Fragen zur Anmeldung

Das Schülerforschungszentrum Hamburg ist ein gemeinsames Projekt von Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg, Joachim Herz Stiftung, Körber-Stiftung, NORDMETALL, Universität Hamburg. 


to top