X

Nachrichten-Archiv der Körber Demografie Symposien


Meldung

In einer alternden Gesellschaft wird Einsamkeit zu einer immer größeren gesellschaftlichen Herausforderung. Das 10. Körber Demografie-Symposium wandte sich an diejenigen, die vor Ort für die Gestaltung von demografischem Wandel und einer älter werdenden Gesellschaft verantwortlich sind.

mehr lesen


Meldung

Aarhus, die zweitgrößte Stadt Dänemarks, geht einen vorbildlichen Weg, um gutes Leben im Alter zu ermöglichen und Einsamkeit zu bekämpfen. Ein Film begleitet die Teilnehmer des Körber-Projekts »Age & City« bei ihrer Expedition in die dänische Stadt.

mehr lesen


Meldung

Die größte Altersarmut werde zukünftig womöglich die Kontaktarmut sein – als Schlussredner des 10. Körber Demografie-Symposiums bestätigte der Zukunftsforscher Horst Opaschowski die Dringlichkeit, über Einsamkeit als große lokale Herausforderung der alternden Gesellschaft zu sprechen.

mehr lesen


Meldung

Die dänische Stadt Aarhus wird mit ihrer Strategie gegen Einsamkeit am 7. November auf dem Körber Demografie-Symposium vorgestellt. Zuvor war sie Ziel der ersten Expedition Age & City der Körber-Stiftung. Karin Haist, Körber-Stiftung, schreibt in der Zeitschrift »Alternative Kommunalpolitik« darüber, was sie in Aarhus kennengelernt hat.

mehr lesen


Meldung

Im September 2019 lud die Körber-Stiftung Führungskräfte aus deutschen Kommunen nach Aarhus in Dänemark ein, um mehr über dortige Ansätze der Verwaltung im Umgang mit einer alternden Gesellschaft und gegen die Vereinsamung im Alter zu erfahren. Oliver Will, Experte für strategisches Handeln und Verwaltungsmodernisierung, bewertete die Erfahrungen.

mehr lesen


Meldung

Die Generationsbrücke Deutschland stiftet seit 10 Jahren regelmäßige Begegnungen von Kindern mit Bewohnern von Seniorenheimen. Als Schirmherrin würdigte Bundeskanzlerin die innovative Arbeit des Sozialunternehmens. Die Körber-Stiftung hat das Projekt schon früh unterstützt.

mehr lesen

to top