+
Körber History Forum

Nachrichten-Archiv des Körber History Forum

Podcast

Joachim Telgenbüscher, Ressortleiter Geschichte beim Verlag Gruner & Jahr, spricht über die Chancen, Besonderheiten und Herausforderungen von Geschichtsvermittlung im digitalen Raum. Zudem erörtert er, wie viel Kürze komplexe Zusammenhänge vertragen und wie wir damit umgehen, wenn historische Fakten verdreht und instrumentalisiert werden.

weiter

– Meldung

Die Corona-Pandemie hat in 2020 auch die Pläne für das Gedenken an den 75. Jahrestag des Kriegsendes durcheinandergebracht. Die Themenvielfalt digitaler Erinnerungsaktivitäten zum 2. Weltkrieg und die Chancen digitaler Formate erläutert Gabriele Woidelko anhand der Arbeit der Körber-Stiftung.

weiter

– Meldung

Kurz nach der US-Präsidentschaftswahl im Jahr 2020 diskutierten der Präsident des Deutschen Bundestages, Wolfgang Schäuble, und der Historiker Adam Tooze von der Columbia University in New York über vergangene, gegenwärtige und zukünftige Herausforderungen für Europa und die transatlantischen Beziehungen.

weiter

Interview

Nach den US-Wahlen fragt sich der Wirtschaftshistoriker Adam Tooze, ob Amerika überhaupt noch auf die globalen Herausforderungen reagieren kann. Und er ist skeptisch im Hinblick auf die Erholung der Weltwirtschaft – auch, weil wir es mit enormen und neuen Unsicherheiten zu tun haben.

weiter

– Meldung

Niels Annen, Staatsminister im Auswärtigen Amt, Wolfsohn History Preisträgerin Mary Fulbrook und Menschenrechtsanwalt Philippe Sands diskutierten mit Lorenz Hemicker über die heutige Wahrnehmung und politische Relevanz von historischer Schuld.

weiter

– Meldung

Der international renommierte Rechtsprofessor und Jurist Philippe Sands diskutierte mit den Mitgliedern der Körber History Reflection Group in einem virtuellen Round-Table-Gespräch seine persönliche und familiäre Geschichte und Verbindung zur ukrainischen Stadt Lviv.

weiter

to top