Die Idee

Das Körber History Forum thematisiert jährlich in Berlin aktuelle Konflikte und politische Herausforderungen mit Blick auf ihren historischen Hintergrund. Geladen sind rund 200 Gäste: Akteure aus Politik, Wissenschaft und öffentlichem Leben, Intellektuelle und Meinungsbildner aus Deutschland und anderen Ländern Europas. Ziel ist es, die internationale Verständigung zur politischen Dimension von Geschichte zu fördern.

Das nächste Körber History Forum findet am 28. und 29. Mai 2018 statt.

Aktuelles


Meldung

Sind wir gerade Zeugen des Untergangs einer gemeinsamen Vision von Europa? Ein Blick in die Geschichte kann da mitunter auch eine Orientierung für die Zukunft geben. Ivan Krastev, Vorsitzender des Centre for Liberal Strategies in Sofia, wird zum Auftakt des Körber History Forum 2018 die aktuellen und historischen Risse in Europa betrachten.

mehr lesen

Mehr zu: Geschichte Europa

Meldung

Für Nina Khrushcheva, Urenkelin des früheren sowjetischen Parteichefs Nikita Chruschtschow, gibt es Hoffnung auf Tauwetter in Moskau. Selbst nach der Stalin-Zeit habe es diese gegeben. Die Frage sei vielmehr, ob in Russland die wiederholten Brüche in der Geschichte einmal weniger dramatisch ausfielen.

mehr lesen

Rückblicke

Körber History Forum 2017

Videos und weitere Informationen zum

Körber History Forum 2017

Körber History Forum 2016

Videos und weitere Informationen zum

Körber History Forum 2016

Kontakt

Gabriele Woidelko
Leitung Bereich Geschichte und Politik
Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 160
E-Mail woidelko@koerber-stiftung.de
Twitter @Woidelko

Geschichte und Politik auf Twitter

Kirsten Elvers
Programm-Managerin
Körber History Forum

Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 164
E-Mail elvers@koerber-stiftung.de

Bernd Vogenbeck
Programm-Manager
Körber History Forum

Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 235
E-Mail vogenbeck@koerber-stiftung.de