X

Körber-Netzwerk Außenpolitik – Besuch bei der Einsatzflottille 1 in Kiel

10. bis 11. Juli 2007

Standard 'Text & Media'Die Teilnehmer informierten sich in Kiel über Aufgaben und Einsatzgebiete der Einsatzflottille 1. Kapitän zur See Jürgen Mannhardt stellte die Einsatzflotille 1 mit ihren Aufgaben sowie das neu ins Leben gerufene Centre of Excellence for Operations in Confined and Shallow Waters (COE/CSW) vor. Der Kommandeur der Einsatzflottille, Flottillenadmiral Andreas Krause, berichtete von seinen Erfahrungen im UNIFIL-Einsatz – deren seeseitige Komponente der erste maritime Einsatz der Vereinten Nationen ist. Die Grundlagen und Einsatzregeln des UNIFIL-Einsatzs waren ebenso Thema der Diskussion wie Gefahren und Risiken eines Einsatzes im Nahen Osten. Auch Kapitän zur See Klaus Beyer (A 7 Einsatzflottille 1) und Fregattenkapitän Andreas Jungmann (Kommandeur 7. Schnellbootgeschwader) gaben Einblick in ihre Erfahrungen im UNIFIL-Einsatz.

Während einer Bootsbesichtigung des Minenjagdbootes »Bad Bevensen« aus dem 5. Minensuchgeschwader lernten die Teilnehmer die Bootsbesatzung kennen und erfuhren, wie die Besatzung an Bord lebt und arbeitet. 

Am Vorabend sprach RD Till Knorn von der Vertretung des Landes Hessen beim Bund – Abteilung Europapolitik, Auswärtige Angelegenheiten und politische Grundsatzfragen – über »Militärische Fragen in der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik« und stimmte die Teilnehmer thematisch auf den kommenden Tag ein.

to top