X

Mini Field Trip nach Stettin

Am 18. Januar 2018 besuchten die Mitglieder des Körber-Netzwerk Außenpolitik das Multinationale Korps Nordost in Stettin, Polen. Vertreter aus den Stabsabteilungen informierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über den Hintergrund, die Geschichte und die vielfältigen Aufgaben des Korps. Es ist das einzige Hauptquartier der NATO mit einem festen territorialen Verantwortungsbereich: Die Nordostflanke der NATO mit Polen, den drei baltischen Staaten, der Slowakei und Ungarn. Im Zuge des NATO-Gipfels in Wales 2014 wurde das Korps zur Führung der Speerspitze der NATO, der Very High Readiness Joint Task Force befähigt. Damit nimmt es eine besondere Rolle in der Führungsstruktur der NATO ein.

Im Anschluss an die Briefings hatten die Mitglieder des Körber-Netzwerk Außenpolitik die Möglichkeit, sich mit der Führung des Multinationalen Korps Nordost auszutauschen. Mit dem Kommandeur des Korps, Generalleutnant Manfred Hofmann, dem stellvertretenden Kommandeur, Brigadegeneral Krzysztof Król, und Brigadegeneral Per Orluff Knudsen, Chef des Stabes, sprachen sie unter anderem über die Beziehung zwischen Politik und Militär sowie das aktuelle Verhältnis zwischen Russland und der NATO.

Abgerundet wurde das Programm durch eine Stadtbesichtigung Stettins.

to top