X

Körber-Netzwerk Außenpolitik mit Fu Ying

Berlin, 14. Mai 2020

In Fortsetzung unserer Reihe digitaler Hintergrundgespräche diskutierten die Mitglieder des Körber-Netzwerk Außenpolitik mit Fu Ying, Vorsitzende des Center for International Security and Strategy (CISS) an der Tsinghua-Universität, über die Auswirkungen der globalen Corona-Krise auf die Beziehungen zwischen den USA und China. Dabei wurde unter anderem über die Bedingungen für eine neue Ära des strategischen Wettbewerbs zwischen China und den USA, sowie die Position Europas zwischen Ländern gesprochen. Fu Ying teilte Pekings Erwartungen an Europa und Deutschland und betonte, dass »die Europäer eine sehr wichtige Rolle zwischen den USA und China spielen können, weil in Europa die Bereitschaft bestünde, beiden Seiten zuzuhören und sie zu verstehen«.

to top