X
   
Aktuelles

Meldung

Lehrkräfte treffen die Digitalbranche

Mit einem deutschlandweit einzigartigen Veranstaltungsformat wollen die Körber-Stiftung und die Initiative App Camps Lehrkräften einen umfassenden Einblick in den tiefgreifenden Wandel der Arbeitswelt verschaffen. Auf dem Programm stehen persönliche Begegnungen und konkrete Einblicke in Unternehmen der Digitalbranche.

Die Digitalisierung verändert unser Leben tiefgreifend. Im schulischen Alltag aber kommt diese Entwicklung nur selten an. Der am 1. März 2018 in der Körber-Stiftung stattfindende »Digital Summit für Lehrkräfte« will das ändern: Durch inspirierende Talks und persönliche Begegnungen mit Unternehmensvertreterinnen und -vertretern haben Lehrkräfte die Gelegenheit, umfassend in den digitalen Wandel der (Arbeits-)Welt zu blicken.

Sie erhalten unmittelbare Anschauung von der Wichtigkeit und Omnipräsenz digitaler Tools und Anwendungen im Arbeitsleben, lernen neue Tätigkeitsfelder und Berufe kennen und verstehen besser, welche Kompetenzen und Qualifikationen Jugendliche heutzutage brauchen. Mit dabei sind Svenia Busson, die eine Weltreise an spannende Orte digitaler Bildung unternommen hat, der Youtuber »MrWissen2Go« Mirko Drotschmann, Petra Scharner-Wolff, Vorständin der Otto Group und Christoph Igel, Professor am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, in zahlreiche Hamburger Digitalunternehmen wie Google, XING, Facebook, Otto, Facelift und Jimdo zu blicken.

Anmeldung und weitere Infos unter https://appcamps.de/digital-summit-fuer-lehrkraefte.


to top