X
Mediathek
Video

2 × hören: Keine Angst vor Jazz

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Innovation«

Zwölftonmusik – das klingt nach klassischer Musik und Arnold Schönberg, aber bestimmt nicht nach Jazz. Das Gegenteil beweist der Jazz-Saxophonist und Komponist Till Martin: Ein ganzes Album baute er auf einer einzigen zwölftönigen Melodie auf. Grund genug, sich sein Programm »Regarding a Line« genauer anzusehen – und anzuhören. Im Gespräch mit dem Till Martin Quartet verfolgte Martina Taubenberger im KörberForum die zwölf Töne quer durch Martins Kompositionen, immer auf der Suche nach der unsichtbaren Trennlinie zwischen Jazz und Klassik.

zurück

Informationen

Datum: 18.11.2013
Ort: Hamburg
Personen: Till Martin Quartet, Martina Taubenberger



to top