+
Mediathek
Broschüre

Alter: Leben und Arbeit

Kollektive-Intelligenz-Studie
Teilergebnis: Arbeit im öffentlichen Dienst

 

Der öffentliche Dienst steht nach außen gut da – doch im Inneren brodelt es gewaltig. Erste Ergebnisse einer qualitativen Studie der Körber-Stiftung und der nextpractice GmbH

Die Körber-Stiftung hat 2012 zusammen mit dem Bremen Beratungsunternehmen nextpractice eine Studie mit dem Titel »Alter: Leben und Arbeit« durchgeführt und in 205 Interviews 2.720 ungestützte Aussagen erhoben. Die Daten zeigen die unbewussten Wertemuster der Deutschen zum Thema Alter. Konkret offenbaren sie auch die Ängste und Erwartungen gegenüber einer sich im demografischen Wandel verändernden Arbeitswelt. Erste Ergebnisse, bezogen vor allem auf die Arbeit im öffentlichen Dienst, sind für das Symposium »Potenziale des Alters: Ältere Mitarbeiter in der Kommune und im öffentlichen Dienst« im KörberForum im November 2012 ausgewertet worden und werden hier vorgestellt. Sie zeigen denjenigen, die den demografischen Wandel gestalten, wo sie bei den Bürgerinnen und Bürgern auf Resonanz und Offenheit stoßen werden – und wo nicht.

PDF Download (1 MB)
zurück

Informationen

Datum: 19.11.2012
Ort: Hamburg


to top