X
   
Mediathek
Mediathek
Download MP3
Audio

AltersBilder mit Uwe-Karsten Heye

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Demografischer Wandel«

Wenn Uwe-Karsten Heye über die »revolutionäre Kraft« der alternden Gesellschaft schreibt, ist er selbst das beste Beispiel dafür. Der ehemalige Sprecher der Regierung Gerhard Schröder und Generalkonsul in New York ist mit 74 Jahren nicht nur als Autor tätig, sondern er engagiert sich vielfältig, unter anderem gegen Fremdenfeindlichkeit. Am 4. November 2014 sprach Uwe-Karsten Heye in der Reihe AltersBilder mit Andreas Bormann, NDR Info. Einblicke in seinen Alltag - wie das Fußballspielen mit seinem Sohn oder seine Freude an Gänsebraten - fanden in dem Gespräch genauso ihren Platz wie Heyes Forderung nach einer Flexibilisierung des Renteneintrittalters und einem mutigen Umgang mit Einwanderung. Aber auch Heyes persönlicher Umgang mit dem Älterwerden, seine Ängste und Wünsche waren in dem fast eineinhalbstündigen Gespräch Thema.

zurück

Informationen

Datum: 03.11.2014
Ort: Hamburg
Personen: Uwe-Karsten Heye, Andreas Bormann



to top