X
   
Mediathek
Mediathek
Broschüre

Aufbruch ins Oxid-Zeitalter

Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft 2015

Nicola Spaldin wurde 2015 für neue Erkenntnisse in der Materialforschung mit dem Körber-Preis ausgezeichnet. Die britische Chemikerin und Materialforscherin hat die theoretischen Grundlagen für die neuartige Stoffklasse der Multiferroika gelegt, die in Zukunft das Silizium in den Chips ersetzen könnten, dem die heutigen PCs und Smartphones ihre Rechenfähigkeit verdanken.

PDF Download (4 MB)
zurück

Informationen

Datum: 07.09.2015
Ort: Hamburg
Personen: Nicola Spaldin



zusätzliche Informationen:

Mehr zum Körber-Preis

to top