X
   
Mediathek
Mediathek
Video

Christian Schüle: »Wir haben die Zeit«

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Demografischer Wandel«

»Die Zeiten ändern sich und wir verändern uns in ihnen.« – Christian Schüle hat seinem Buch »Wir haben die Zeit« diese lateinische Spruchweisheit vorangestellt, und sie bildete auch den Ausgangspunkt der Buchpremiere im KörberForum. Denn unter den Bedingungen des Demografischen Wandels und angesichts der immer höheren Lebenserwartung in einer immer schneller sich wandelnden Welt stellen sich große Fragen: Wie gestalten wir unser langes Leben? Was ist heute überhaupt ein gutes Leben? Was bedeutet Glück?
Im inspirierten und leichthändig geführten Gespräch mit Christoph Bungartz, NDR, erläuterte Christian Schüle, wie das Nachdenken über Sein und Zeit mit der praktischen Ausgestaltung der eigenen Berufsbiografien zusammenhängt und warum wir uns vor den Paradoxien unseres Lebens nicht fürchten müssen. Die Frage nach dem gelingenden Leben sei heute mutiert zu der merkantilen Überlegung »Was bringt mir das?«, stellte Schüle fest. Wer sich damit nicht zufriedengeben will, sollte seinen »Denkanstößen für ein gutes Leben« folgen.

Aufzeichnung vom 1. Juni 2017 im KörberForum
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

zurück

Informationen

Datum: 01.06.2017
Ort: Hamburg
Personen: Christian Schüle, Christoph Bungartz



zusätzliche Informationen:

Audio zum Downloaden
Informationen zum Buch

to top