X
   
Mediathek
Mediathek
Video

Das Ende der Geschichte

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Internationale Verständigung«

Wer Macht hat, versteht sich als Teil der Geschichte und prägt das Bild seiner Zeit. Dies verdeutlicht der Historiker Sir Christopher Clark in seinem neuen Buch »Von Macht und Zeit« an vier Beispielen der deutschen Geschichte. Mit der Historikerin Ute Frevert diskutiert er, ob moderne Staaten es versäumt haben, glaubhafte Zukunftsvisionen zu entwickeln und wie sich unser Geschichtsbewusstsein verändert.
Moderation: Nils Minkmar, Der Spiegel

Aufzeichnung vom 20. November 2018 im KörberForum
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

zurück

Informationen

Datum: 20.11.2018
Ort: Hamburg
Personen: Christopher M. Clark, Ute Frevert, Nils Minkmar



to top