X
   
Mediathek
Mediathek
Buch

Das Fremde, das in jedem wohnt

Wie Unterschiede unsere Gesellschaft zusammenhalten

Die Erfahrung von Fremdheit, die Begegnung mit unterschiedlichen Nationalitäten und widersprüchlichen Lebensentwürfen löst häufig Abwehr und Furcht aus. Der Schriftsteller und Publizist Zafer Şenocak begreift Diversität als menschliche Grunderfahrung, die man sich bewusst machen und akzeptieren muss, um zu einem modernen, partizipativen Verständnis von Gesellschaft zu gelangen.

zum Shop zurück

Informationen

Datum: 24.09.2018
Personen: Zafer Şenocak



zusätzliche Informationen:

Hören Sie rein in die Buchpremiere
mit Zafer Şenocak und Christoph Bungartz
im KörberForum
vom 21. November 2018
Video
Audio zum Downloaden

to top