X
   
Mediathek
Mediathek
Video

Derya’s Songbook: Sebastian Reier

Wenn Derya Yildirim ein anatolisches Volkslied singt, hört alles um sie herum auf zu sein. Diese Erfahrung machten auch die Musiker des Ensemble Resonanz, als sie zum ersten Mal die junge Sängerin und Multi-Instrumentalistin von der Veddel trafen und die musikalische Freundschaft in gemeinsamen Konzerten am Wilhelmsburger Deich, auf der Veddel, im Kleinen Saal der Elbphilharmonie und beim resonanzraum Festival vertieften.

»Derya’s Songbook« bringt diese künstlerische Zusammenarbeit auf eine neue Ebene: Ganz verschiedene Komponisten wurden gebeten ihre eigene Version von türkischen, anatolischen, kurdischen und griechischen Liedern sowie neue Werke für Derya’s Stimme, die Bağlama und das Ensemble Resonanz zu schreiben. Ein neuer Liederzyklus ist entstanden, der alte Volkslieder mit neuen Kompositionen und popkulturellen Settings kombiniert: Von historisch fundierten Arrangements der Originale von Taner Akyol bis hin zu musikalischen Sprachen, die in der europäischen zeitgenössischen Musik wurzeln.

Sebastian Reier ist Vinylarchäologe, DJ und musikalischer Leiter des Festivals New Hamburg, bei dem er auch Derya Yildirim kennen lernte.

Derya Yildirim, Stimme und Saz
Taner Akyol Trio
Ensemble Resonanz

Film: Florian Schmuck

zurück

Informationen

Datum: 10.05.2019
Ort: Hamburg
Personen: Ensemble Resonanz



to top