X
   
Mediathek
Mediathek
Broschüre

Deutsch-Polnisches Barometer 2018, Teil 2

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Internationale Verständigung«

65 Prozent der Bevölkerung in Polen nehmen keine politische oder ökonomische Bedrohung aus dem Nachbarland Deutschland wahr. Doch das Vertrauen wird in Deutschland nicht erwidert: 48 Prozent der befragten halten die polnische Regierung nicht für einen verlässlichen Partner in der EU. Umgekehrt ist die Zustimmung Polens zur deutschen Europapolitik nach wie vor hoch. Das sind zentrale Ergebnisse im zweiten Teil des »Deutsch-Polnischen Barometers 2018«, einer repräsentativen Untersuchung im Auftrag des Warschauer Instituts für öffentliche Angelegenheiten, der Körber-Stiftung und der Konrad-Adenauer-Stiftung.

PDF Download (598 KB)
zurück

Informationen

Datum: 15.06.2018


to top