X
   
Mediathek
Mediathek
Video

Deutscher Studienpreis 2014: Dr. Sabine Donauer

Nach unserem heutigen Verständnis der Erwerbsarbeit, soll der Einzelne bereit sein, große emotionale Ressourcen in seine Tätigkeit einzubringen. Doch seit wann besteht diese Erwartung seitens der Unternehmen? Die Historikerin Sabine Donauer untersucht in ihrer Dissertation die Geschichte der Arbeitsgefühle und ihres Wandels im 20. Jahrhundert. Für diese Forschungsarbeit erhielt Donauer den Deutschen Studienpreis 2014, den die Körber-Stiftung für herausragende Dissertationen mit besonderer gesellschaftlicher Relevanz vergibt.

zurück

Informationen

Datum: 01.12.2014
Ort: Hamburg
Personen: Sabine Donauer



zusätzliche Informationen:

Kurzprofil von Sabine Donauer

to top