X
   
Mediathek
Mediathek
Download MP3
Audio

Die neuen Tugenden

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Lebendige Bürgergesellschaft«

Geraten die Tugenden in Vergessenheit? – Das dürfen sie nicht, lautet die klare Antwort, die der Theologe und Soziologe Reimer Gronemeyer in seinem neuen Buch »Tugend« gibt. Denn auch wenn überkommende Tugendvorstellungen der Revision bedürfen, brauchen wir doch etwas, was unserem Leben Halt gibt. »Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist«, zitierte Gronemeyer den Propheten Micha, und erinnerte so daran, dass das, was ein gutes und richtiges Leben ausmacht, nicht neu ist. Aber sich an Freundschaft, an Sanftmut und wärmender Gemeinschaft zu orientieren, bedeutet eine Lebensrichtungsänderung – und vor der schrecken wir aus Furcht und Bequemlichkeit zurück. Ein erster Schritt kann sein, versicherte Gronemeyer, sich von dem ergreifen zu lassen, was uns erschreckt, und wach zu bleiben für das Leiden der Kreatur. Ein berührender und lebenskluger Abend mit Reimer Gronemeyer und der Philosophin Ina Schmidt.

Aufzeichnung vom 7. Mai 2019 im KörberForum
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

zurück

Informationen

Datum: 07.05.2019
Ort: Hamburg
Personen: Reimer Gronemeyer, Ina Schmidt



zusätzliche Informationen:

Video

Informationen zum Buch

to top