+
Mediathek
Download MP3
Audio

Die Zukunft der Erinnerung

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Internationale Verständigung«

Seit 2011 ist Roland Jahn der dritte Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen und damit auch für die Aufarbeitung der DDR-Diktatur. Am 20. Februar 2012 sprach Jahn im KörberForum über seinen Werdegang, seine persönlichen Ziele für die Weiterentwicklung der Arbeit der BStU und die Frage, welche Rolle seine Behörde mehr als 20 Jahre nach dem Ende der DDR (noch) hat. Seine Gesprächspartner waren Jugendliche, die einen eigenen Zugang zum Thema haben: Im Rahmen des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten recherchierten sie an ihrem Heimatort bzw. in ihren Familien Fälle von Konflikten zwischen der DDR und ihren Bürgern. Moderation: Kerstin von Stürmer; Einführung: Dr. Lothar Dittmer, Vorstand der Körber-Stiftung.

zurück

Informationen

Datum: 19.02.2012
Ort: Hamburg
Personen: Roland Jahn, Kerstin von Stürmer



to top