X
   
Mediathek
Mediathek
Video

Einmischen! Wie gerecht ist die Wirtschaft?

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Innovation«

Wer über Gerechtigkeit sprechen will, kommt um die großen Begriffe und Fragen nicht herum: Ist Deutschland der Digitalisierung gewachsen? Welchen Wert hat Arbeit? Wie können Konzerne oder politische Systeme innovative Kraft entwickeln? Die Volkswirtschaftler Benedikt Herles und Thomas Straubhaar unterhielten das Publikum und die Moderatorin Cerstin Gammelin mit produktiver Uneinigkeit, nicht nur in Bezug auf das Bedingungslose Grundeinkommen. Einig aber waren Sie sich in ihrem Urteil: Eine gerechte Wirtschaft muss »Wertschöpfung mit Wertschätzung verbinden«.

Aufzeichnung vom 12. September 2019 im KörberForum
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

zurück

Informationen

Datum: 12.09.2019
Ort: Hamburg
Personen: Benedikt Herles, Thomas Straubhaar, Cerstin Gammelin



zusätzliche Informationen:

Einmischen! (Debattenformat)

to top