Mediathek
Foto: privat
Video

Einmischen! Wirtschaft neu denken mit Marc Friedrich und Thomas Straubhaar

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Lebendige Bürgergesellschaft«

Diskussion mit dem Bestsellerautor Marc Friedrich und dem Ökonom Thomas Straubhaar
Moderation: Mark Schieritz

Mit ihrem Buch »Der größte Crash aller Zeiten« erregten die Bestsellerautoren und Honorarberater Friedrich & Weik bereits im vergangenen Jahr große Aufmerksamkeit in allen Medien. Heute lässt der lange Shutdown wenig Zweifel daran zu, dass wir vor einer gewaltigen globalen Wirtschaftskrise stehen. Diese Befürchtung teilt der Ökonom Thomas Straubhaar, Autor von »Die Stunde der Optimisten«. Dennoch argumentiert er gegen die Untergangsstimmung seines Kontrahenten: Auch wenn die Pandemie für alle eine neue Erfahrung ist, lehrt uns die Empirie, wie sich mit Kreativität, Resilienz und einem radikalen Umdenken unser Wohlstand erhalten lässt. Eine Kontroverse über die Zukunft der Wirtschaft und das politische Geschäft mit der Angst.

Der hier folgende Ausschnitt setzt ein mit der Debatte über die Europäische Zentralbank: Wie steht es um die EZB in der Corona-Pandemie? Steuern wir auf eine Hyperinflation zu?

Aufzeichnung vom 12. Mai 2020
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

zurück

Informationen

Datum: 12.05.2020
Länge: 00:43:38
Personen: Marc Friedrich, Thomas Straubhaar, Mark Schieritz



zusätzliche Informationen:

Einmischen!