X
   
Mediathek
Mediathek
Video

Erstpreisträger des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten: Till Fischer, Kyra Sepke, Jonna Silber und Lea Zech

Der Beitrag von Till Fischer, Kyra Sepke, Jonna Silber und Lea Zech gehört zu den fünf Arbeiten des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten, die bei der 25. Wettbewerbsrunde zum Thema »Gott und die Welt. Religion macht Geschichte« den ersten Bundespreis gewonnen haben. Im Video-Porträt beschreibt das Forscherteam, wie es auf Grundlage von Archivmaterial, historischen Aufnahmen und eigenen Beobachtungen ein dreidimensionales Modell des jüdischen Friedhofs Westerrönfeld erstellte, das den Friedhof im Jahr 1925 und in seinem heutigen Zustand visualisiert.

zurück

Informationen

Datum: 22.11.2017


Zusätzliche Informationen:

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

to top