+
   
Mediathek
Mediathek
Download MP3
Audio

Flucht ins Exil - eine individuelle Erfahrung

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Lebendige Bürgergesellschaft«

Deutschland ist zu einem der Hauptzielländer geworden für Menschen, die auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung Schutz suchen im Ausland. Was bedeutet es, die Heimat zurücklassen zu müssen? Welche Fluchterfahrungen bringen Exilsuchende mit? Wie lassen sich Traumata verarbeiten und ist es sogar möglich, aus den Erfahrungen Kraft für Positives zu schöpfen?

Ein Gespräch mit:

  • Sibel Atasayi, Politische Diplompsychologin
  • Rana Ahmad, Bestsellerautorin
  • Mohammed Ghunaim, Filmemacher und Künstlerischer Leiter der »Embassy of Hope«

Moderation: Andreas Kuhnt, NDR Info

In Kooperation mit NDR Info.

Aufzeichnung vom 7. September 2020 im KörberForum
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

zurück

Informationen

Datum: 07.09.2020
Länge: 00:24:11
Ort: Hamburg
Personen: Sibel Atasayi, Rana Ahmad, Mohammed Ghunaim, Andreas Kuhnt



zusätzliche Informationen:

Video

to top