X
   
Mediathek
Mediathek
Video

Forscher fragen: Aerosole

Wüstenstaub, Vulkanasche oder Ruß: Viele tausend Kilometer legen in der Luft schwebende Teilchen zurück. Milliarden Tonnen dieser sogenannten Aerosolpartikel gelangen jährlich in die Atmosphäre. Folgen für Klima und Mensch zeigt die Atmosphärenphysikerin Bernadett Weinzierl auf.
Moderation: Johannes Büchs, ARD

zurück

Informationen

Datum: 02.05.2016
Ort: Hamburg
Personen: Bernadett Weinzierl, Johannes Büchs

Mehr zu: Klima, Physik


to top