Mediathek

Video

Frieden machen: Von Sarajevo nach Srebrenica

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Internationale Verständigung«

Warum versank Jugoslawien in den 1990er Jahren in Chaos und Krieg? Kein europäisches Land war so bunt, vielseitig und kompliziert wie die Föderation, welche die südslawischen Völker des Balkans über 70 Jahre lang zusammenhielt. Der Diplomat Wolfgang Ischinger und die Südosteuropa-Historikerin Marie-Janine Calic diskutieren, wie nach dem blutigsten Konflikt der neueren europäischen Geschichte ein anhaltender Frieden gewonnen werden konnte. In Kooperation mit Der Spiegel.
Moderation: Britta Sandberg, Der Spiegel

Aufzeichnung vom 7. November 2017 im KörberForum
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

zurück

Informationen

Datum: 07.11.2017
Ort: Hamburg
Personen: Wolfgang Ischinger, Marie-Janine Calic, Britta Sandberg



Zusätzliche Informationen:

Audio zum Download