+
Mediathek
Download MP3
Audio

Gebundenes Leben: Wie wir Erinnerung bewahren

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Lebendige Bürgergesellschaft«

Oft sind es die kleinen Dinge, an die sich Erinnerungen anhaften. Welche Bedeutung erlangen sie, wenn ein Mensch stirbt, wenn das eigene Leben plötzlich von Trennung und Veränderung geprägt wird? Davon erzählen die Schriftstellerin Ursula Ott und der Autor Rainer Moritz. Sie fragen nach der Bedeutung von Familie, Kindheit, Heimat und dem Wert dessen, was wirklich wichtig ist.
Moderation: Christoph Bungartz, NDR
In Kooperation mit dem Literaturhaus Hamburg.

zurück

Informationen

Datum: 14.09.2020
Länge: 01:37:48
Ort: Hamburg
Personen: Ursula Ott, Rainer Moritz, Christoph Bungartz



to top