+
   
Mediathek
Mediathek
Foto: privat
Download MP3
Audio

Geschichte der Staatsverschuldung: Kredite für die öffentliche Hand

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Internationale Verständigung«

Staaten verschulden sich seit jeher, um ihre Aufgaben zu finanzieren. Doch: Welche Schulden gelten als legitim? Wer kann das entscheiden? Und: Wie werden diese zurückgezahlt? Fragen die uns durch die Corona-Krise wieder verstärkt beschäftigen, auch durch die Diskussion um eine Vergemeinschaftung von Schulden in der Europäischen Union. Darüber spricht die Historikerin Stefanie Middendorf im neuen History & Politics Podcast.

zurück

Informationen

Datum: 27.08.2020
Länge: 00:40:01


zusätzliche Informationen:

Abonnieren Sie den Podcast »History & Politics:
mehr Informationen

to top