X
Mediathek
Video

In der Enge? Zivilgesellschaft in Mittel- und Osteuropa

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Internationale Verständigung«

Strafverfolgung von Aktivisten, Einschränkungen des Versammlungs- und Demonstrationsrechts, »Agentengesetze« in Russland und Ungarn: Die Zivilgesellschaft steht in manchen Ländern unter großem Druck. Das Engagement von Einzelpersonen, Verbänden und Organisationen ist jedoch für eine Demokratie unverzichtbar. Wie können auf internationaler Ebene die Menschen, die sich vor Ort einsetzen, gestärkt und geschützt werden? Auftakt zur OSZE-Zivilgesellschaftskonferenz in Hamburg.

Aufzeichnung vom 5. Dezember 2016 im KörberForum – Kehrwieder 12

Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

zurück

Informationen

Datum: 05.12.2016
Ort: Hamburg


to top