X
   
Mediathek
Mediathek
Video

Körber Demografie-Symposium 2019: Alterung und soziale Isolation

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Lebendige Bürgergesellschaft«

Dr. Tanja Kiziak und Ann-Kathrin Schewe vom Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung sprechen über den Zusammenhang des demografischen Wandels mit sozialer Isolation in Deutschland und darüber, was Kommunen hier tun können. In dem zusammen mit der Körber-Stiftung erstellten Diskussionspapier »(Gem)einsame Stadt?« (PDF), das Kiziak und Schewe vorstellen, werden sechs Faktoren identifiziert, die soziale Isolation vor Ort bedingen. Von Krankheit über mangelnde Bildung bis hin zur fehlenden sozialen Einbindung Älterer werden nicht nur Fakten zum Status Quo beschrieben, sondern daneben auch zu erwartende gesellschaftliche Trends sowie konkrete Handlungsempfehlungen für Kommunen.

zurück

Informationen

Datum: 07.11.2019
Ort: Hamburg
Personen: Tanja Kiziak, Ann-Kathrin Schewe



zusätzliche Informationen:

Körber Demografie-Symposium

to top