X
Mediathek
Video

Körber History Forum 2016: Muss das Ende der Sowjetunion neu bewertet werden?

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Internationale Verständigung«

Wohin entwickelt sich Russland? Beim Streitgespräch zum Stellenwert der jüngsten Vergangenheit für das nationale Selbstverständnis Russlands und den Dialog mit dem restlichen Europa standen sich Ivan Krastev vom Centre for Liberal Strategies, Sofia, und Natalia Burlinova von der Public Initiative »Creative Diplomacy« aus Moskau gegenüber. Sie debattierten über unterschiedliche Perspektiven auf den Transformationsprozess in Russland seit 1991 und über konträre Auffassungen politischer und gesellschaftlicher Rechte in Russland und dem Rest Europas. Katja Gloger vom Stern moderierte.

zurück

Informationen

Datum: 09.09.2016
Ort: Berlin
Personen: Ivan Krastev, Natalia Burlinova, Katja Gloger



to top