X
   
Mediathek
Mediathek
Video

Körber History Forum 2017: Zahlt Europa mit der Renationalisierung den Preis für die Globalisierung?

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Internationale Verständigung«

Diskussion mit Shlomo Avineri, Hebrew University Jerusalem, Zanda Kalniņa-Lukaševica, Außenministerium der Republik Lettland in Riga, Gwythian Prins, emeritierter Professor der London School of Economics und Andreas Wirsching, Institut für Zeitgeschichte in München. Es moderierte Stephan Detjen vom DeutschlandRadio. Renationalisierung, Isolationismus und Populismus sind fast überall in Europa (und nicht nur dort) auf dem Vormarsch. Welche Geister der Vergangenheit werden damit geweckt? Brauchen wir Strategien zur Überwindung von Nationalismus und Populismus?

zurück

Informationen

Datum: 17.06.2017
Ort: Berlin
Personen: Stephan Detjen



zusätzliche Informationen:

Alle Videos vom Körber History Forum 2017

to top