X
   
Mediathek
Mediathek
Video

Körber History Forum 2018: Das Erbe des Ersten Weltkriegs für das heutige Europa

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Internationale Verständigung«

Wie prägen die unterschiedlichen Sichtweisen auf den Ersten Weltkrieg das Verhältnis der Länder Europas bis heute? Dieser Frage gingen der frühere finnische Außenminister und Vorsitzende von »Historians Without Borders« Erkki Tuomioja gemeinsam mit der Soziologin Eva Kovács von der Ungarischen Akademie der Wisssenschaften, dem Historiker Andrzej Nowak von der Jagiellonen Universität Krakau und Joachim von Puttkamer, Direktor des Imre Kertész Kolleg in Jena, nach. Es moderierte Winfried Sträter vom Deutschlandradio Kultur.

zurück

Informationen

Datum: 29.05.2018
Ort: Berlin


zusätzliche Informationen:

alle Videos vom Körber History Forum 2018

to top