X
   
Mediathek
Mediathek
Video

Körber History Forum 2019: Ist starke Führung eine Bedrohung für die Demokratie?

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Internationale Verständigung«

Über das Verhältnis zwischen autoritärer Führung, Populismus und liberaler Demokratie in Geschichte und Gegenwart diskutierten der frühere ungarische Minister Zoltán Balog, die französische Journalistin Sylvie Kauffmann, der britische Politikwissenschaftler Archie Brown und der Historiker Timothy Snyder, Yale University. Daniel Brössler, Süddeutsche Zeitung, moderierte.

zurück

Informationen

Datum: 14.05.2019
Ort: Berlin
Personen: Daniel Brössler

Mehr zu: Europa, Demokratie


zusätzliche Informationen:

Körber History Forum

to top