X
   
Mediathek
Mediathek
Video

Körber Studio Junge Regie 2019 – Öffentliche Jurysitzung

Zum Abschluss des Theaterfestivals Körber Studio Junge Regie 2019 diskutierte die Jury über die gezeigten Inszenierungen. Ausgezeichnet wurde die Inszenierung »Peer Gynt« von Felix Krakau (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main). Jury 2019: Beate Heine (Chefdramaturgin und stellvertretende Intendantin Schauspiel Köln), Necati Öziri (freier Autor & Leiter Internationales Forum beim Theatertreffen/Berliner Festspiele), Alexander Riemenschneider (Regisseur), Dagmar Schlingmann (Intendantin Staatstheater Braunschweig) und Falk Schreiber (freier Kulturjournalist, u.a. Hamburger Abendblatt, nachtkritik.de, Theater heute). Moderation der öffentlichen Jurysitzung: Catarina Felixmüller: Freie Journalistin. Mit dem Publikumspreis ausgezeichnet wurde »Drei Schwestern« in einer Inszenierung von Milena Mönch (Thomas Bernhard Institut – Universität Mozarteum, Salzburg).

zurück

Informationen

Datum: 16.06.2019
Ort: Hamburg
Personen: Catarina Felixmüller



zusätzliche Informationen:

Körber Studio Junge Regie 2019

to top